Rezepte

GIACOMO’S MENÜ ZUM VALENTINSTAG

 

Genau richtig zum Tag der Liebe haben wir uns für Dich ein leckeres Menü zum Kochen einfallen lassen.
Überrasche deinen Schatz mit unserem 3-Gänge-Menü! Unser Menü ist auch für die weniger routinierten Köche und Köchinnen unter euch leicht nachzumachen und sorgt garantiert für Begeisterung bei eurem Valentins-Schatz!

Viel Spaß beim Nachkochen wünschen Giacomo und sein Team

Primo

SALMONE MARINATO SU LETTO DI SONCINO E POMODORINI   

MARINIERTER LACHS AUF VOGERLSALAT UND Cocktailtomaten

IMG_0234

Zutaten

200 Gramm frischer Lachs

250 Gramm Vogerlsalat

100 Gramm Cocktail-Tomaten

20 Wacholderbeeren

100 ml weißer Balsamico-Essig

2 EL Olivenöl

1 TL Dill-Senf

100 ml Wasser

10 Gramm Salz

Eine Prise Pfeffer

20 Gramm Petersilie

Frischhaltefolie

zubereitung

1) Frischen Lachs (entgrätet, Sushi-Qualität) in längliche Scheibchen schneiden

2) in einer Schüssel Salz, Pfeffer, Wasser und Essig ( am besten weißer Balsamico) verrühren

3) eine Lage Lachsstreifen in einen Suppenteller legen und mit ein paar Wacholderbeeren bestreuen

4) eine weitere Schicht Lachs darüber legen und den Vorgang wiederholen bis der Lachs aufgebraucht ist

5) anschließend die Marinade gleichmäßig über den Lachs gießen, den Teller mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen

6) beim Servieren den Teller mit gewaschenem Vogerlsalat garnieren und die hausgebeizten Lachsstreifen darauf anrichten

7) einige halbierte Cocktail-Tomaten, gehackte Petersilie und eine leichte Dressing aus 1 TL Dill-Senf, 2 EL Olivenöl und 1 EL weißem Balsamico-Essig darüber träufeln

TIP: für die weniger Ambitionierten: wenn ihr den Lachs nicht selber beizen wollt, könnt ihr auch einfach einen guten Räucherlachs oder einen Graved Lachs kaufen und bei Schritt 6 einsteigen!

 

 

 

 secondo

TACCHINO IN CROSTA DI PANE CON VERDURE NOVELLE

 PUTENFLEISCH IN BROTKRUSTE MIT GEGRILLTEM GEMÜSE

IMG_0278

zutaten

400 Gramm Putenfleisch

50 Gramm Senf

200 Gramm Blätterteig

4 Scheiben Speck

1 Melanzani

1 Zucchini

2 Champignons

 Kirschtomaten (auf dem Zweig oben lassen)

1 Rosmarinzweig

Dunkler Balsamico-Essig

Olivenöl

zubereitung

1) den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen

2) Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Putenfleisch mit einem frischen Rosmarinzweig darin scharf anbraten (ca 1-1,5 Minuten pro Seite)

3) das Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit Senf bestreichen und mit Speck umwickeln

4) das ummantelte Fleisch in Blätterteig packen und für 20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen geben

5) in der Zwischenzeit das Gemüse waschen und schneiden und es in einer vorgeheizten beschichteten Pfanne unter regemlmäßigem Durchschütteln grillen (ohne Fett); die Kirschtomaten werden nicht geschnitten und können am Zweig mitgebraten werden.

6) wenn das Gemüse schön gegrillt ist mit einem Esslöfel dunklem Balsamico-Essig und einem Spritzer Olivenöl ablöschen und bei abgestellter Hitze kurz anreduzieren lassen

7) danach das Gemüse mit einer Prise Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen

8) das fertige Fleisch aus dem Ofen nehmen und Gemüse auf einem Teller anrichten

9) das Fleisch in ca 2 cm dicke Streifen schneiden oder im Ganzen auf der Gemüsegarnitur anrichten

 

 

dolce

BAVARESE ALL’ARANCIA CON SALSA ALLA VANIGLIA

ORANGENCREME MIT VANILLESAUCE

IMG_0296

zutaten (für die creme)

200 Gramm Sahne

50 Gramm Staubzucker

50 Gramm Orangensirup

1 Pk. Gelatinepulver für Süßspeisen

1 Backform

zutaten (für die Sauce)

1 Vanilleschote

50 Gramm Staubzucker

50 ml Wasser

100 ml Sahne

Schneebesen

zubereitung

1) die Sahne, das Gelatinepulver, den Zucker und den Sirup in einer sauberen Rührschüssel mit dem Handrührgerät verrühren

2) eine Tortenform/flache große Schüssel oder ähnliches mit Frischhaltefolie auslegen und die Masse gleichmäßig und vorsichtig darin verteilen

3) für 3 Stunden kalt stellen (Kühlschrank/Speisekammer/Balkon o.Ä.)

4) für die Sauce Schlagobers in einem Topf aufkochen lassen, das Mark einer Vanilleschote, Zucker und Wasser hinzugeben, von der Herdplatte nehmen und mit einem Schneebesen verrühren bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat

5) die Sauce in ein Glas/Behälter füllen und in einem Raum mit Zimmertemperatur abkühlen lassen

6) nach 3 Stunden die fertige Creme aus dem Kühlschrank nehmen, einen großen Teller umgedreht oben auflegen und das ganze stürzen

8) die Frischhaltefolie abziehen und die Sauce darüber gießen

9)nach Belieben mit frischen Früchten garnieren